Matthias Horn

geboren in Magdeburg, absolvierte sein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin. Anschließend spielte er an zahlreichen Bühnen der Bundesrepublik, unter anderem in Halle, Greifswald und Berlin. Zudem war er von 2004 bis 2008 Theaterleiter des ORPHTHEATER Berlin, sowie zwischen 2008 und 2012 Betreiber der Spielstätte TISCH – Theater im Schokohof Berlin. Momentan ist er als Gast am Staatstheater Cottbus zu sehen und ist zudem
Ensemblemitglied des Monbijou Theaters. In der Spielzeit 2018/2019 ist er zu sehen als Hase, böser Wolf, Erzähler und Fischer.

< vorherige*r  Schauspieler*in  nächste*r >

> Übersicht